Wer ist Ryke Waltz?

Geboren im sonnigen Bulgarien und aufgewachsen in Deutschland, prägte Ryke’s multikulturelle Kindheit seine Art, die Welt zu sehen. Schon früh, neben tausend anderen Hobbies, faszinierten ihn das “Malen mit Licht” und die Gerüche der chemischen Dunkelkammer. Nach einem turbulenten Musikstudium blüte die Liebe zur Fotografie erneut auf, und er entdeckte das fotografische Bild als eine Form des kreativen Ausdrucks. Eine Weiterbildung im Bereich Grafikdesign eröffnete neue Horizonte und half ihm, den Ansatz eines eigenen visuellen Stils zu formen, der sich immer deutlicher durch seine Arbeit zieht.

Vielseitig, feinfühlig und professionell, wird Ryke Waltz angetrieben durch Leidenschaft und Liebe zum Detail, gepaart mit einem Durst nach kreativen Herausforderungen. Sowohl Harmonie und Perfektion, als auch dunkle Untiefen ziehen ihn an. Aber was ihn am meisten motiviert, ist die Arbeit mit anderen Menschen, der interaktive Lernprozess, das gemeinsame Erlebnis. Auf diese Weise entstehen Bilder mit besonderem Charakter, Bilder die den Betrachter bewegen und inspirieren können.

 

Was ist Fotodesign?

Wenn Fotografie die Kunst ist, ein Stück Zeit einzufangen und für immer festzuhalten, dann geht Fotodesign einen Schritt weiter.

Der Fotodesigner spielt viele Rollen gleichzeitig und nimmt aktiv an der Gestaltung des Bildes teil. Ob durch geschicktes Posing, gekonntes Setzen und Manipulieren von Licht, oder kreatives Nachbearbeiten mit Pixelwerkzeugen: zurecht spricht der Fotodesigner nicht mehr von einem “Foto” – er arbeitet an einem “Bild”. Die Ergebnisse können von “geometrisch in Szene gesetzt” über “subjektiv eingefärbt” bis “künstlerisch interpretiert” einen weiten Bereich abdecken.